DLW Digital Lean Wiring
40 years cutting edge

DLW Digital Lean Wiring

Software & Networking

  • DLW – Digital Lean Wiring

    DLW – Digital Lean Wiring

  • DLW – Digital Lean Wiring

    Fotografische Vermassung mit Roundshot

  • DLW – Digital Lean Wiring

    DLW Viewer

Effiziente Datenaufbereitung für die Automatisierung im Schaltschrankbau

Unterstützung für eine effiziente Fertigung

  • Ermöglicht eine Automatisierung des Schaltschrankbaus
  • Deutliche Zeitersparnis im Vergleich zur manuellen Fertigung auch bei Losgrösse 1
  • Ermittlung der Kabellänge durch virtuelles verdrahten

Einfach und Flexibel

  • Schlanke und anpassbare Benutzeroberfläche
  • Vorhandene Daten einfach importieren
  • Virtuelle Verdrahtung mittels eines Fotos (jpg) des Schaltschrankes oder Zeichnung (dxf oder pdf)
  • Mit Roundshot kann in kurzer Zeit ein hochauflösendes Foto erstellt werden
  • Geführte Montage Hilfe mit Touch Bedienung (Viewer)

Minimaler Produkteunterhalt

  • Keine kostenintensive Pflege einer Bauteiledatenbank

Die Software DLW wurde für die virtuelle Verdrahtung eines Schaltschranks entwickelt. Die Litzenlängen lassen sich dadurch besonders einfach und effizient ermitteln.

Die einfachste Alternative

Für die Automatisierung des Schaltschrankbaus ist die Erhebung der Fertigungsdaten inklusive der Kabellänge die erste Voraussetzung. Die von Komax entwickelte Software DLW (Digital Lean Wiring), ermöglicht dies mit einem klaren Fokus auf Einfachheit und Flexibilität.

Sie bietet verschiedene Möglichkeiten für den Datenimport und die -aufbereitung. Beispielsweise können vorhandene Drahtlisten verwendet werden, um die Markierung der Verbindungen festzulegen. Zudem sind 2D-Zeichnungen in unterschiedlichen Formaten problemlos importierbar.

Will man die kostenintensive Pflege einer Bauteiledatenbank handelsüblicher ECAD-Systeme umgehen, kann man die virtuelle Verdrahtung mittels eines hochauflösenden Fotos vornehmen. Das reduziert den Produktunterhalt auf ein Minimum.

Fotografische Vermassung mit Roundshot

Auf einfachste Weise erfolgt die Vermassung der Kabellängen über ein hochauf­lösendes Foto des Schaltschranks. Das Bild wird mit der optional erhältlichen Roundshot-Kamera in mehreren Einzel­bildern aufgenommen und zum massgenauen Gesamtbild zusammengesetzt und in DLW importiert

Virtuelle Verdrahtung

Auf der Basis dieser Aufnahme oder einer 2 D Zeichnung verdrahtet der Facharbeiter mittels DLW am Bildschirm die Leitungen virtuell. Sehr effizient können so die Kabellängen pro Verbindung ermittelt werden. Anschliessend werden die Fertigungsdaten konvertiert und auf die Kabelverarbeitungsmaschine geladen, die die Leitungen einbaufertig produziert.

DLW Viewer – geführte Montage

Die Benutzeroberfläche des DLW Viewers ist schlank und mittels Touch Bedienung bedienbar. Sie leitet die ausführende Person beim Verlegen der vorgefertigten Litzen am Bildschirm durch den Verdrahtungsweg. Dadurch kann dieser Arbeitsschritt auch durch weniger spezialisiertes Personal erfolgen.