Mira 440/440 SF
40 years cutting edge

Mira 440/440 SF

Wire Stripper

  • Mira 440/440 SF – Maximale Präzision für vielschichtige Kabel

    Mira 440/440 SF – Maximale Präzision für vielschichtige Kabel

  • Mira 440/440 SF – Äusserst glatter Schnitt

    Mira 440/440 SF – Äusserst glatter Schnitt

  • Mira 440/440 SF – Für Koaxial-, Triaxial-, Semiflex- und Hybridkabel

    Mira 440/440 SF – Für Koaxial-, Triaxial-, Semiflex- und Hybridkabel

  • Mira 440/440 SF – Smarte Bedienung für ein breites Leitungsspektrum

    Mira 440/440 SF – Smarte Bedienung für ein breites Leitungsspektrum

  • Mira 440/440 SF – Schnelle Artikelauswahl via Barcode-Scannung

    Schnelle Artikelauswahl via Barcode-Scannung

Präzise Qualität für Koaxial-, Triaxial- und Hybridkabel

 

Breiter Verarbeitungsbereich

  • Koaxial-, Triaxial- und weitere mehrschichtige Kabel mit Aussendurchmesser bis 9 mm
  • Einadrige Kabel von 0.02 – 13 mm² / AWG 36 – 6
  • Abisolierlänge bis 40 mm

Präzise Koaxialverarbeitung

  • Rotationsschnitt, Zentrierung und Flachmesser für einen äusserst glatten Schnitt
  • Verarbeitung von bis zu 9 Leiterschichten 

Hohe Produktivität

  • Automatische Auslösung mit Sensor
  • Zeitsparende Sequenzverarbeitung von mehradrigen Kabeln, Multikoaxial- und Hybridkabeln
  • Artikelbibliothek und Barcode-Scannung für eine schnelle Artikelauswahl

 

 

Für Leitungssätze mit einem hohen Anteil an Koaxial- oder Triaxialkabeln ist die Abisoliermaschine Mira 440 eine hervorragende Wahl. Sie eignet sich besonders für kleine bis mittelgrosse Serien. Dabei garantieren rotierende Flachmesser die für Koaxialstecker erforderliche hohe Präzision. Die Mira 440 verarbeitet zudem ein- und mehradrige Kabel sowie in der Ausführung Mira 440 SF auch Semiflex-Kabel. Umfassende Funktionen, die einfache Bedienung und das smarte Design machen diese Maschine zur Spezialistin für die Koaxialkabelverarbeitung.

Spezialdisziplin: Koaxial-, Triaxial- und Hybridkabel

Das Abisolieren koaxialer Leitungen stellt an die Maschine hohe Anforderungen. In nur einem Ablauf – mit einer einzigen Greiferschliessung – werden mehrere dünne, konzentri-sche Schichten entfernt: Isolation, Metallgeflecht, Folie und Dielektrikum. Und weil die Toleranzbereiche bei Koaxialsteckern sehr eng sind, müssen die Abisolierlängen exakt stimmen. Für all diese speziellen Anforderungen sind die Mira 440-Modelle perfekt ausgelegt. Sie sind auch für die Verarbeitung der meisten Einzeladern und Mantelkabel mit und ohne Schirm geeignet.

Breiter Verarbeitungsbereich

Mit bis zu 9 mm Aussendurchmesser und 40 mm Abisolierlänge bieten die Mira-Modelle in ihrer Klasse einen sehr breiten Arbeitsbereich. Entsprechend gross ist der Bereich für einadrige Leitungen von 0.02 bis 13 mm² bzw. AWG 36 – 6. Dank Rotations-schnitt eignen sich die Maschinen auch für die meisten Isolationen wie beispielweise vernetzte Kunststoffe, PVC oder Teflon®. Der Fokus liegt dabei auf maxi-maler Präzision.

Koaxialverarbeitung mit höchster Präzision

Als beste Lösung für Koaxialkabel bewährt sich der Rotationsschnitt. Das Schneidsystem der Mira 440 und 440 SF verfügt über Zentrierer, die die Leitung beim Schneidvorgang exakt einmitten. Die glatte Schnittfläche der Messer ist dabei zum Dielektrikum gerichtet, um die perfekte Schnittqualität zu gewährleisten. Abisolierlänge und Einschneidedurch-messer können äusserst präzise in Schritten von 0.01 mm eingestellt werden.

 

Hochproduktiv, schnell und funktionell

Beim Einlegen der Leitung startet der Auslösesensor jeden Arbeitsablauf automatisch. Vielseitige Funktionen wie das Nachschneiden, das versetzte Abziehen, mehrstufiges Abisolieren und Verdrillen der Litzen steigern die Qualität und Produktivität. 
Die Sequenzfunktion ermöglicht die zeitsparende Verarbeitung von Multi-Koaxial und Hybridkabeln. Diese bestehen aus einer Kombination von einadrigen, mehradrigen und Koaxialkabeln, deren Bestandteile nacheinander verarbeitet werden können.
Die Modelle Mira 440 und 440 SF verfügen zudem über eine Artikelbibliothek. Somit können alle Leitungen mit reproduzierbarer Qualität verarbeitet werden. Zum schnellen Auffinden der Artikel verhelfen intelligente Such- und Filterfunktionen – oder noch schneller der Barcodeleser. Ein Passwortschutz verhindert unbeabsichtigte Änderungen.

Modernstes ergonomisches Design und benutzerfreundliche Schnittstelle

Ein hochauflösender Touch-Bildschirm im Smartphone-Format bietet raschen Zugriff auf alle Funktionen. Das Wählrad und Hilfetexte ermöglichen eine mühelose Bedienung.
Die Benutzeroberfläche, einschliesslich der Hilfetexte, ist in vielen Sprachen verfügbar, sodass Benutzer die gleiche Maschine verwenden und dabei in ihrer bevorzugten Sprache arbeiten können. Die komfortable Handauflage erlaubt ein Arbeiten in entspannter Haltung. Die Schutzhaube lässt sich ohne Werkzeug leicht entfernen. Reinigung und Wartung der Maschine sind dadurch rasch und einfach möglich. Alle wichtigen Gegenstände wie kleine Werkzeuge oder Ersatzmesser befinden sich in der integrierten Zubehörschublade. Und nicht zuletzt macht der ergonomische Tragegriff die kompakten
Wire Stripper äusserst handlich und transportabel. 

Mira 440 SF

Semiflex-Kabel verfügen in der Regel über einen tauchverzinnten Aussenleiter. Dieser Aussenleiter verhält sich beim Einschneiden anders als Geflecht- oder Folienschichten von Koaxialkabeln. Um den speziellen Anforderungen von Semiflex-Kabeln gerecht zu werden, verfügt die Mira 440 SF über eine optimierte Schneidgeometrie.

 

Verarbeitungsbeispiele und Funktionen

Abisolieren mit Vollabzug

Abisolieren mit Teilabzug

Mehrstufig abisolieren

Kabel kürzen, nachschneiden

Versetzt abziehen mit Vorabzug

Messeröffnung für Abzug

Reinigungsschnitt

Mehradrige Kabel – Abisolieren mit Vollabzug

Mehradrige Kabel – Abisolieren mit Teilabzug

Mehradrige Kabel – unterschiedliche Querschnitte, Abisolierlängen und Einzeladerlängen, in Sequenzen und mit Mehrfachauslösung

Koaxial-, Triaxial-, weitere mehrschichtige Kabel abisolieren

Multi-Koaxialkabel, Hybridkabel in Sequenzen abisolieren

Litzen verdrillen

Koaxialkabel

Max. Aussendurchmesser1 9 mm (0.354 in.)
Min. Leiterdurchmesser1 0.15 mm (0.059 in.)
Max. Anzahl Schichten  9

Einzelleiter

Leiterquerschnitt (Abisolieren)1 0.02 – 13 mm² (AWG 36 – 6)
Leiterquerschnitt (Verdrillen)1 0.14 – 2.5 mm² (AWG 26 – 13)
Max. Leitergrösse zum Schneiden1 2 mm² (AWG 14 / Ø 1.6 mm)

General

Max. Abisolierlänge² 40 mm (1.575 in.)
Max. Abzugslänge  44 mm (1.732 in.)
Min. Einlegetiefe  26 mm (1.024 in.)
Inkrement Einschneidedurchmesser  0.01 mm (0.0004 in.)
Inkrement Abisolierlänge  0.01 mm (0.0004 in.)
Greiferkraft  Programmierbar
Messer  Rotierende Flachmesser
Auslöser   Sensor, Touchscreen, optional Fusspedal
Datenschnittstelle  USB-Schnittstelle für Datensicherung, Barcodeleser
Artikelbibliothek: max. Anzahl Artikel  1000
Sequenzfunktion: max. Anzahl Schritte  100
Sequenzbibliothek: max. Anzahl Einträge  1000
Typische Zykluszeit  ≥ 5.6 sec.³
Max. Stückzahlleistung  650 Stück/h (pcs/h)³
Elektrischer Anschluss  50/60 Hz, 100 – 240 V AC, < 130 VA
Benutzeroberfläche  5 Farb-Touchscreen mit Multi-Touch-Funktion + Wählrad
Umgebungstemperatur im Betrieb  5 – 40 °C
Abmessungen (B × H × T)  141 × 290 × 473 mm (5.5 × 11.4 × 18.6 in.)
Gewicht  14 kg (31 lbs.)
CE-Konformität  Entspricht den relevanten CE-Richtlinien für Sicherheit und elektromagnetische Verträglichkeit

1 Bei schwer zu verarbeitenden Leitungen und Leitungen an der Grenze der Spezifikation empfehlen wir eine Bemusterung.

² Die maximale Abisolierlänge reduziert sich um die Länge, die an der Spitze abgeschnitten wird.

³ In der Praxis hängen Produktionsrate und Zykluszeit von den Einstellungen und der Versiertheit des Bedieners ab.

 

Models and accessories

 

Mira 440  Für Koaxialkabel und Einzeladern
Mira 440 SF  Für Semiflex-Koaxialkabel
Foot pedal Mira  Anstelle der Auslösung mit Kabelsensor

Vorgezogene Litzen schneiden
Exaktschnitt
Abisolieren mit Vollabzug
Abisolieren mit Teilabzug
Mehrstufig abisolieren
Adern verarbeiten