Q1250
40 years cutting edge

Q1250

Quality Tools

  • Q1250 – Digitale Kontrolle der Crimpqualität

    Q1250 – Digitale Kontrolle der Crimpqualität

  • Optische Crimpüberwachung in Aktion

    Optische Crimpüberwachung in Aktion

Intelligente optische Abisolier-, Tüllen- und Crimpüberwachung

Bedienerunabhängige vordefinierte Qualität

  • Minimaler Bedienereinfluss durch fixe Parameter
  • Allumfassende Qualitätsüberwachung

Robuste Bilderfassung in jeder Umgebung

  • Hochwertige Digitalkamera mit Dombeleuchtung
  • detaillierte Fotos mit perfekter Ausleuchtung.
  • Intelligente Steuerung und Auswertung

Vollintegriertes Qualitätssystem

  • Integriert in Steuerungssoftware Komax HMI
  • Vollständige Nachverfolgbarkeit 
  • Minimale Umrüstzeiten dank vordefinierten Parametern

Mit dem Modul Q1250 hat Komax eine neue Dimension der optischen Qualitätsüberwachung erreicht. Das intelligente und vollautomatische System ermöglicht eine umfassende Überwachung des Crimpprozesses. Im ersten Schritt prüft es jedes Kabelende vor dem Crimpen auf korrekte Abisolierung und Tüllenbestückung. Im zweiten Schritt kontrolliert das Q1250 die Qualität der Crimps. Die Sichtkontrolle durch den Operator entfällt weitgehend. Damit werden die geforderten Qualitätsmerkmale vollautomatisch und umfassend geprüft.

Innovative Technik

Ein innovativer Bildauswertungsalgorithmus analysiert das hochauflösende Farbbild und erfasst zuverlässig alle aufgecrimpten oder abstehenden Litzen. Darüber hinaus erkennt das System mit intelligenter Farberkennung ob sich Isolation im Crimp befindet und genügend Leiterüberstand vorhanden ist.

Vollumfängliche Qualitätskontrolle

Bei der Hinfahrt des Schwenkarms zum Crimpmodul wird zunächst die Abisolierung und die Tüllenbestückung (sofern vorhanden) kontrolliert. Auf der Rückfahrt bewertet das Q1250 in Sekundenbruchteilen die Qualität der Crimps. Dabei werden bei jedem Leiterende die Kupferüberstände, die aufgecrimpten und die abstehenden Litzen überwacht.

Das Q1250 bietet damit eine stetige und zuverlässige Kontrolle des gesamten Produktionsloses. Die Sichtkontrolle der parametrisierten Qualitätsmerkmale durch den Operator entfällt. Sämtliche Qualitätsmerkmale können nachverfolgt und dokumentiert werden.

 

Prozessübersicht

 

Schneiden Abisolieren

Vorgezogene Litzen

Abisoliererkennung

Abisolierlänge

Litzenspreizung

Fehlende Litze (teilweise)

Teilweise Abisoliert

Isolationsrückstände

Tülle bestücken

Tüllenposition

Tüllenanwesenheit

Isolation vor Tülle

Tüllenausrichtung

Durchstochene Tülle

Crimpen

Fehlende Kontakte

Aufgecrimpte Litzen

Abstehende Litzen

Abstand Isolation zu Leitercrimp

Leiterüberstand

Leitungsquerschnitte 0.13 – 6 mm² (AWG 26 – AWG 10)
Voll- oder Halbabzug max. 18 mm (0.71 in.)
Auflösung 1280 × 1024 (1.3 MB pixels)
Prüfbereich 27 × 20 mm (1.06 × 0.78 in.)
Abmessungen (L × B × H) 318.9 × 90.9 × 522 mm
(12.56 × 3.58 × 20.55 in.)
Ansteuerung Komax HMI
Kommunikation USB 3.0
Maschinentypen Alpha 530, Alpha 550