Q1250 scalable

Q1250 scalable

Quality Tools

  • Q1250 – Digitale Kontrolle der Crimpqualität

    Q1250 – Digitale Kontrolle der Crimpqualität

  • Optische Crimpüberwachung in Aktion

    Optische Crimpüberwachung in Aktion

Skalierbare digitale Kabelendüberwachung

Automatisierter visueller Check

Das Q1250 prüft vollautomatisch jedem einzelnen Crimp auf die vorgegebenen Qualitätsmerkmale. Damit wird nicht nur der Bediener entlastet und die Qualität erheblich verbessert, sondern es entsteht auch eine erhebliche Zeitersparnis, da die visuelle Kontrolle und langwierige Einstellungen beim Umrüsten entfallen.

Zuverlässige benutzerunabhängige Qualität

Das Modul prüft 100% der Losgrösse und ermüdet dabei nie. Die vorgegebenen Qualitätsparameter werden zuverlässig und dauerhaft eingehalten. Dabei ist der Bedienereinfluss 
weitestgehend reduziert, da die Vorgaben gespeichert sind und anhand eines Algorithmus benutzerunabhängig kontrolliert werden.

Attraktives Einstiegsmodell 

Die sogenannte Grundeinheit BASIC bietet bereits eine hundertprozentige automatische Kontrolle, ob die Abisolation funktioniert hat und ob die Tülle und der Crimp vorhanden sind. Die Daten werden im Komax HMI fort­laufend erfasst. Bereits mit geringem Aufwand ist so eine massgebliche Qualitätssteigerung zu erreichen.

Modulares System

Je nach Bedarf können sie jeder Zeit ihr Q1250 noch intelligenter und leistungsfähiger machen. Wählen Sie die Funktionspakete aus, Ihren Anforderungen entsprechen. Besonders attraktiv am Lizenzmodell ist es, dass Sie mit einem Funktionsumfang starten und sobald sich andere Voraussetzungen ergeben, problemlos neue Lizenzen dazu erwerben können. Sie tätigen die Investitionen dann, wenn Sie sie benötigen.

 

Das skalierbare Q1250 Modul bietet für jeden Bedarf eine passende technisch hochstehende Überwachung des Crimp Prozesses. Die Basisversion prüft ausschliesslich, ob das Kabel abisoliert wurde, ob der Crimp und ggf. die Tülle vorhanden sind. Mit Lizenzen können auf Wunsch hochwertige Monitoring-Funktionen dazu erworben werden. In der höchsten Stufe, dem sogenannten Full-Package werden alle geforderten Qualitätsmerkmale vollautomatisch und umfassend geprüft.  

Welchen Vorteil bietet die Skalierbarkeit?

Skalierbar bedeutet, dass Sie genau den Leistungsumfang erwerben können, den Sie für vorliegenden Aufgaben benötigen. Das Kosten/Nutzenverhältnis ist also sehr attraktiv. Sollte sich die Erfordernisse im Laufe der Zeit verändern, dann kann das Q1250 problemlos mit weiteren Lizenzen und/oder dem Domlicht ergänzt werden. Das Q1250 scalable ist eine sinnvolle und sichere Investition, denn es passt sich flexibel an die Bedürfnisse an und ist durch die Erweiterungsmöglichkeit zukunftstauglich und lange nutzbar.

BASIC

Das Q1250 Basic bietet einen kostengünstigen Einstieg in die Qualitätsüberwachung der Crimproduktion. Die stichproben­artige Sichtkontrolle des Operators wird durch eine vollautomatische optische Kontrolle jedes einzelnen Crimps ersetzt. Geprüft wird, ob die Abisolierung erfolgt ist und ob eine Tülle bzw. ein Crimp­kontakt vorhanden sind. 

ADVANCED

Das Q1250 ist skalierbar, d.h. je nach Qualitätsvorgabe können stufenweise Lizenzen für höherwertige Monitoring-Funktionen erworben werden. Zur Auswahl stehen:

Strip Monitoring

Monitoring der Länge und Qualität der Abisolierung, überstehende, gespreizte und vorgezogene Litzen.

Seal Monitoring

Monitoring der Tüllenposition, Tüllen­ausrichtung, sowie durchstochene Tüllen

Crimp Monitoring

Mit dem Domlicht und der dazugehörigen Lizenz beurteilt das Q1250 anhand von Algorithmen ein Farbbild des Crimps. Mit dieser Funktion kann geprüft werden, ob aufgecrimpte und abstehende Litzen vorhanden sind. Zudem wird die Leiter im Crimp und Leiterüberstand zuverlässig überwacht.

Q1250 FULL PACKAGE

Das Full Package enthält alle zuvor erwähnten Lizenzen und Kompontenten und ist damit der perfekte Weg, um die Qualität der Crimps vollautomatisch 100% zu überwachen.

Innovative Technik

Ein innovativer Bildauswertungsalgorithmus analysiert das hochauflösende Farbbild und erfasst zuverlässig alle aufgecrimpten oder abstehenden Litzen. Darüber hinaus erkennt das System mit intelligenter Farb­erkennung ob sich Isolation im Crimp befindet und genügend Leiterüberstand vorhanden ist.

Vollumfängliche Qualitätskontrolle

Bei der Hinfahrt des Schwenkarms zum Crimpmodul wird zunächst die Abisolierung und die Tüllenbestückung (sofern vorhanden) kontrolliert. 

Auf der Rückfahrt bewertet das Q1250 in Sekundenbruchteilen die Qualität der Crimps. Dabei werden bei jedem Leiter­ende die Kupferüberstände, die auf­gecrimpten und die abstehenden Litzen überwacht. 

Das Q1250 bietet damit eine stetige und zuverlässige Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses. Die Sichtkontrolle der überwachten Qualitätsmerkmale durch den Operator entfällt. Sämtliche Qualitätsmerkmale können nachverfolgt und dokumentiert werden.

 

 

Prozessübersicht

 

Schneiden Abisolieren

Vorgezogene Litzen

Abisoliererkennung

Abisolierlänge

Litzenspreizung

Teilweise Abisoliert

Isolationsrückstände

Tülle bestücken

Tüllenposition

Tüllenanwesenheit

Isolation vor Tülle

Tüllenausrichtung

Durchstochene Tülle

Crimpen

Fehlende Kontakte

Aufgecrimpte Litzen

Abstehende Litzen

Leitersichtbarkeit

Abstand Isolation zu Leitercrimp

Leiterüberstand

Leitungsquerschnitte 0.13 – 6 mm² (AWG 26 – AWG 10)
Voll- oder Halbabzug max. 18 mm (0.71 in.)
Auflösung 1024 × 768 (0.8 MB Pixels)
Überwachungsbereich 24 × 16 mm (0.94 × 0.63 in.)*
Abmessungen (L × B × H) 290 × 90 × 524 mm (11.42 × 3.54 × 20.63 in.)
Ansteuerung Komax HMI
Kommunikation USB 3.0
Maschinentypen** Alpha 530, Alpha 550, Alpha 565, Gamma 450
* Der Überwachungsbereich ist kleiner als der Erfassungsbereich bedingt durch Auslenkungen und Verzerrungseffekten speziell bei grossen Objekten.
** In Kombination mit Verzinnen auf Anfrage