C1380

C1380

Prozessmodule

  • C1380 Heavy Duty Crimp Module

    C1380 Heavy Duty Crimp Module

  • Schnell und sicher einrichten direkt am Crimpmodul.

    Schnell und sicher einrichten direkt am Crimpmodul.

  • Obere Werkzeugaufnahme mit integriertem CFA Sensor.

    Obere Werkzeugaufnahme mit integriertem CFA Sensor.

C1380

  • Leiterquerschnitte von 2.5 – 16 mm² (AWG 14 – 6)
  • Crimpkraft von max. 50 kN
  • Serienmässige vollintegrierte Crimpkraftüberwachung CFA+/CFA für perfekte Ergebnisse und minimalen Ausschuss.
  • Einrichten direkt am Modul via Kabeltaste und mit Kriechgang
  • Bewährte Technik aus den Modulen C1340/1370
  • Optionaler Kontaktstreifenschneider schneidet Kontaktstreifen bis zu 1.2 mm Dicke

Das Crimpmodul C1380 wird aktuell in der vollautomatischen Kabelverarbeitungsmaschine Alpha 560 eingesetzt und bietet ein breites Verarbeitungsspektrum für Leiterquerschnitte von 2.5 – 16 mm². Mit dieser grossen Flexibilität und der hohen Crimpkraft von 50 kN ist das C1380 sehr vielseitig einsetzbar. Mit seiner hohen Crimpkraft wird dieses Modul jedoch vornehmlich für den Heavy Duty Bereich, also für massive Erdungskabel, Batterieleitungen und ähnliche dicke Leiter eingesetzt.

Stark, flexibel und zuverlässig

Mit einer Crimpkraft von 50 kN können auch anspruchsvolle Kontakte bis zu 55 mm Länge problemlos verarbeitet werden. Das breite Verarbeitungsspektrum von 2.5 – 16 mm² bietet hohe Flexibilität. Das robuste Crimpmodul-Design gewährleistet eine ausserordentliche Reproduziergenauigkeit. Ein kräftiger Schneidmechanismus kappt Kontaktstreifen bis zu 1.2 mm Dicke.

Sicheres Bedienen und Einrichten direkt am Modul

Durch die Kabelpositionierung direkt am Modul reduziert sich der Zeitaufwand für das Einrichten, Umrüsten und Bemustern erheblich. Ein Kriechgang sorgt für exaktes Einrichten der Crimpposition. Ein neues Kabel lässt sich mit der Kabeltaste direkt am Modul laden.

Bewährtes Qualitätskonzept

Die integrierte Crimpkraftüberwachung CFA+/CFA reduziert Ausschuss auf ein Minimum. Der Crimpprozess wird über Komax HMI mit Bedienerführung gesteuert. Das fortschrittliche Bedienkonzept und die bewährte Steuertechnologie sind Garanten für hochqualitative Ergebnisse.

Max. Crimpkraft 50 kN
Leiterquerschnitt 2.5 – 16 mm² (AWG 14 – 6)
Hub 40 mm
Schliesshöhe 135.80 mm Standard
Crimpkraftüberwachung
Komax CFA+/CFA
Werkzeugaufnahme AMP® kompatibel mit Schnellwechselsystem als Standard. Andere Varianten auf An- frage.
Kommunikationsschnittstelle EtherCAT Bus