bt 712 – BenchTop Crimper

bt 712

Crimper

  • bt 712 Tischpresse Kabel crimpen

    bt 712 Tischpresse

  • bt 712 Kabel crimpen

    bt 712 Tischpresse mit Abisoliereinheit

  • bt 712 Tischpresse Kabel crimpen

    bt 712 Tischpresse

  • bt 712 Tischpresse Kabel crimpen

    bt 712 Tischpresse

bt 712 – BenchTop Crimper

  • Sehr schnelle Umrüst-, Einricht- und Zykluszeit
  • Aktive Qualitätskontrolle bereits beim Einrichten
  • Minimaler Materialverbrauch beim Einrichten
  • Integrierte Crimpkraftüberwachung CFA/CFA+
  • Einfache Bedienung mit TopTouch
  • Speichern der Maschinen- und Verarbeitungsparameter
  • Gut/Schlecht Sortierung durch Abtrennen von schlechten Crimps

Der BenchTop Crimper bt 712 ist ein präziser, halbautomatischer Crimper, welcher sich durch einen hohen Anwendernutzen sowie grosse Funktionalität auszeichnet – dies bei einem fairen Kosten-Nutzen-Verhältnis. 

Funktion

Das halbautomatische Tischmodell bt 712 überzeugt durch die moderne Technologie und setzt neue Massstäbe in Qualität und Geschwindigkeit. Der universelle Crimper erlaubt den Einsatz aller handelsüblichen Crimpwerkzeuge, um die bis anhin von Hand angeschlagenen Einzelkontakte mit hoher Präzision zu verarbeiten. Sicherheitstechnisch verfügt die bt 712 über eine Schutzhaube, welche mit einem Zweikanal-Sicherheitssystem (RCS) ausgestattet ist.

Die Software (aktuell in 16 Sprachen) lässt sich über einen kleinen Touchscreen (TCI) bedienen. Zudem bietet der Crimper ein Service Tool, dessen Datenspeicher bis zu 500 Artikel speichert, Datensicherungen erstellt und Software-Updates hochlädt.

Die zugehörige Crimpkraftüberwachung liefert eine zuverlässige Gut-/Schlechttrennung mit detaillierter Fehlerangabe.

Die Integration bewährter und hilfreicher Optionen wie kurzer Kabelüberstand, Schlechtkontaktschneider (BCC) und Kontaktstreifenschneider, steigert die Effizienz und Prozessqualität zusätzlich.

Steigerung der Tagesproduktion

Neu ist optional zur bt 712 eine programmierbare Abisoliereinheit erhältlich, welche keine Wünsche offen lässt. Wird oft umgerüstet, hat der bewährte programmierbare DigiStripper einen sehr positiven Einfluss auf die Produktionsleistung. Durch einfaches Anwenden programmierter Artikel reduziert sich die Einrichtzeit um mehr als 50 Prozent. Mechanische Anpassungen reduzieren sich auf ein Minimum. Hinzu kommt auch, dass der Materialverbrauch fürs Einrichten massiv reduziert wird.

bt 712 mit Abisoliereinheit

Prozesssicherheit dank integrierten Abisoliereinheit

Mit dem DigiStripper wurden auch Funktionen wie das Schneiden vorgezogener Litzen und Nullschnitt integriert. Der Nullschnitt ist speziell notwendig, wenn Mantelkabel oder verdrillte Leitungen verarbeitet werden. Er stellt sicher, dass die Einlegeposition im Crimp stimmt, auch wenn die Isolation vorgezogen ist. Ein Wayback stellt sicher, dass keine Litzen vorgezogen werden und ermöglicht auch schwierigste Isolation prozesssicher und zuverlässig abzuisolieren. Die Zykluszeit ist sehr kurz und liegt deutlich unter einer Sekunde für das Abisolieren und Crimpen. Abisolierschnipsel werden in einer Abfallschublade gesammelt. 

Optional steht beim bt 712 ein Schlechtkontaktscheider zur Verfügung, der eine Nacharbeit des Kabels ermöglicht.

Optionen / Zubehör

  • Programmierbare Abisoliereinheit
  • Schlechtteilschneider
  • Kontaktstreifenschneider
  • Aktiver Papieraufroller
  • Airfeedset
  • Kurze Abmantellänge
  • Crimper Tisch
  • Sequenzverarbeitung
  • Druckregler-Set
  • Crimp Module Analyzer

Option Abisoliereinheit

Die programmierbare Abisoliereinheit kann ohne mechanische Justierung eingerichtet werden. Alle benötigten Verarbeitungsparameter können über die Bedieneroberfläche TopTouch eingestellt und abgespeichert werden. Mittels den Funktionen Nullschnitt und Wayback, sowie des programmierbaren Einschneidedurchmessers wird ein perfektes Abisolieren gewährleistet.

Option Schlechtteilschneider

Ein von der Crimpkraftüberwachung als schlecht erkannter Crimp wird mit dem Schlechtteilschneider abgetrennt. Ob nun direkt durch den Kontakt oder durch den Leiter geschnitten werden soll, lässt sich programmieren. Das Schneiden durch den Kontakt führt zu geringem Verlust von Kabellänge, welches eine Weiterverwendung des Leiters ermöglicht.

 

 
Querschnittbereich bis 6 mm² (AWG10)*
Crimpkraft 20 kN (2 tons)
Einstellbare Crimphöhe +5.00/-3.00 mm
Auflösung 0.01 mm 
Wiederholgenauigkeit +/-0.01 mm 
Hub programmierbar 10 – 40 mm
Zykluszeit (Crimpen)  0.3 sec 
*Abhängig vom Crimpwerkzeug / mit Option kurze Mantellänge 23 mm
Vorgezogene Litzen schneiden
Exaktschnitt
Abisolieren mit Vollabzug
Abisolieren mit Teilabzug
Mehradrige Kabel verarbeiten
Crimpen
Doppelcrimpen
Teilhub für geschlossene Kontakte