Gamma 450
40 years cutting edge

Gamma 450

Crimp to Crimp

  • Gamma 450

    Gamma 450 – Reduced to the Max

  • Gamma 450

    Schnelles Kabeleinlegen ohne querschnittabhängige Führungselemente.

  • Gamma 450

    Der stationäre Werkzeug- und Kontaktrollen-Schnellwechsler STC (optional) verkürzt das Umrüsten.

Best-in-class Einrichten und Umrüsten

Hohe Prozessstabilität und umfangreiche Überwachung

  • Neueste Maschinenplattform basierend auf bewährter Alpha-Technologie
  • Lückenlose Qualitätsüberwachung dank voll vollintegriertem Qualitätskonzept

Schnelles Einrichten und Umrüsten

  • Schneller manueller Kabelwechsel
  • Kurze Wechselzeiten für Werkzeuge und Kontakte dank STC
  • Reduzierte Umrüstzeiten dank Maschinenbedienung am Crimpmodul

Kompaktes Maschinendesign und effiziente Bedienung

  • Einfache und bedienerfreundliche Handhabung
  • Maschinendesign erfüllt globale Ergonomiebedürfnisse
  • Komax HMI Software mit Green Button: fehlerfrei und effizient produzieren
  • Volle Transparenz über den Produktionsprozess

Kostengünstig im Unterhalt

  • Transsportband beidseitig verwendbar
  • Gute Zugänglichkeit an der Maschine für kurze Wartungszeiten
  • Gleichteilstrategie mit Alpha 530/550 verringert Komplexität und Ersatzteilkosten

Auf kleinstem Raum verarbeitet die kompakte, vollautomatische Gamma 450 beidseitig Crimps und Tüllen. Sie garantiert hohe produktive Verfügbarkeit und rückverfolgbare Qualität. Die Kabelverarbeitungsmaschine enthält die wichtigsten Funktionen und kann durch umfassende Optionen spezifisch erweitert werden. Leistungsstarke Module sichern die lückenlose Qualitätsüberwachung. Optimierte Schnellwechselsysteme verkürzen das Einrichten und Umrüsten. Die Handhabung ist intuitiv und ergonomisch – einfach und fehlerfrei dank der Bediensoftware Komax HMI. Die Kombination trägt erheblich zu einer stabilen und optimalen Produktivität bei.

Gamma 450 - aussergewöhnlich wirtschaftlich

Die Gamma 450 erfüllt alle Anforderungen an die zukunftsfähige, wirtschaftliche Kabelfertigung. Auf 4 Stationen kann sie durch exakt benötigte Module und Funktionen individualisiert werden. Ergänzt durch diese Optionen bietet die kompakte Maschine den erforderten Funktionsumfang, hohe Leistungsfähigkeit und eine lückenlose Qualitätsüberwachung. Ergonomische Arbeitsbedingungen, logische Arbeitsabläufe und einfachste Benutzerführung fördern den wirtschaftlichen Produktionsprozess. Die Unterhaltskosten wurden mit einer Gleichteilstrategie optimiert. Das verringert die Komplexität im Maschinenpark, senkt die Ersatzteilkosten und reduziert den Schulungsaufwand.

Höchste Verfügbarkeit und Effizienz

Die Gamma 450 verarbeitet beidseitig Crimps und Tüllen im Querschnittsbereich von 0.13 bis 4 mm². Die bewährte, stabile Technologie sorgt für die durchgängige Verfügbarkeit der Maschine mit minimalen Standzeiten. Verkürzte Wege und stringente Arbeitsabläufe zwischen den Arbeitszonen verbessern den Arbeitsfluss und die Produktivität. Unterstützt wird die Maschinenbedienung durch die optimale Beleuchtung der Arbeitsfelder und an globale Verhältnisse angepasste Dimensionen.

Schnell einrichten und umrüsten

Der optionale Werkzeug- und Kontaktrollen-Schnellwechsler STC ermöglicht das Wechseln der Terminalrollen und der Crimpwerkzeuge bei laufendem Betrieb. Das zeitsparende Einlegen des Kabels in den Bandantrieb erfolgt ohne zusätzliche querschnittabhängige Führungselemente. Die Möglichkeit, den Antriebsriemen zweiseitig anzuwenden, gewährleistet dessen überdurchschnittliche Lebensdauer.

Lückenlose Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit

Integrierte sowie optionale Module und Funktionen sichern die Qualität lückenlos. Perfekt aufeinander abgestimmt erfüllen sie die hohen Anforderungen der Automobilindustrie. Über das MES Produktionsleitsystem eingebunden sorgen sie für die dokumentierte Rückverfolgbarkeit. Zur Erkennung fehlender Einzeladern und eingecrimpter Isolation dient die integrierte Crimpkraftüberwachung CFA+/CFA. Der optional verfügbare Automatic Conductor Detector (ACD) sichert die Qualitätskontrolle auch bei feinsten Leitern. Er erkennt kleinste Berührungen zwischen Messer und Leiterlitze während dem Einschneiden und beim Abisolierprozess. Das Qualitäts-Tool Q1240 überwacht die Abisolierqualität und Tüllenbestückung und sortiert fehlerhafte Produkte automatisch aus.

Einfache und fehlerfreie Bedienung dank Komax HMI

Unterstützt durch die Benutzerführung der HMI-Bediensoftware ist die Gamma 450 mit wenigen Handgriffen eingerichtet. Der grosse Touchscreen ermöglicht das einfache Bedienen der HMI-Benutzeroberfläche. Dabei bewirkt das Use-case-driven-Design von HMI die fehlerfreie Dateneingabe, während der Komax Green Button den Bediener Schritt für Schritt durch den Kabelverarbeitungsprozess führt.

Abisolierüberwachung Q1240 für maximale Qualität

Das Qualitäts-Tool Q1240 überwacht die Abisolierqualität und Tüllenbestückung optisch. Die Produktqualität kann mittels Statistik, Bildspeicherung und Netzwerkrückmeldungen nahtlos rückverfolgt werden.

Bewährte Crimpmodule C1370/1360/1340 mit CFA+/CFA

Die effiziente Benutzerführung mit der Kabelpositionierung direkt am Modul gestattet kürzeste Einricht- und Umrüstzeiten. CFA+/CFA garantiert höchste Qualität und minimalen Ausschuss. In Verbindung mit dem Zeitgewinn kann die Produktivität erheblich gesteigert werden. Funktionen wie Hub und Teilhub lassen sich einfach programmieren. Das C1370 und C1360 passen die Crimphöhe automatisch an.

Tüllenmodul S1441 für maximale Flexibilität

Automatisch bestückt das Modul Leitungen mit branchenüblichen Tüllen sowie Minitüllen. Die Präzisionsmechanik in Kombination mit der neuen Tüllenpositionsüberwachung garantiert dabei hohe Prozesssicherheit bei maximalster Produktivität. Einfach und rasch kann das Modul von einer auf die andere Tüllenvariante umgerüstet werden.

Leitungsquerschnitte 0.13 – 4 mm² (AWG 26 – AWG 12)
Aussendurchmesser Leitung max. 3.9 mm (0.15 in.)
Längenbereich 60 – 65,000 mm (2.35 in.– 213 ft)
Vollabzug 0.1 - 16.5 mm (0.004 – 0.65 in)*
Mit Option Doppelmesser bis 35 mm (S1) und 29 mm (S2)
Teilabzug 0.1 – 16.5 mm (0.004 – 0.65 in)*
Mit Option Doppelmesser bis 21 mm (S1) und 35 mm (S2)
Crimpkraft 1 – 22 kN
Prozessmodule Seite 1 und Seite 2: 2 Stationen
Geräuschpegel < 80 dB (ohne Crimpwerkzeug)
Elektrischer Anschluss 3 x 208 – 480 V; 50/60 Hz; 2.5 kVA oder 3 x 400 V, 50/60 Hz, 2.5 kVA
Druckluftanschluss Empfohlener Betriebsdruck

5 – 8 bar (73 – 116 psi) 6 ±0.5 bar (87 ±7.25 psi)

Luftverbrauch Crimp / Crimp Seal Crimp / Seal Crimp <6 m³/h (212 ft³/h) <9 m³/h (318 ft³/h)

Gewicht (inkl. 2 Crimpmodule + 2 Tüllenmodule))

920 kg (20828 lbs)

*Abhängig vom Kabelmaterial
** Repetiergenauigkeit ± (0.2% + 1 mm [0.04in])

Ablängen Ablängen
Vorgezogene Litzen schneiden
Abisolieren mit Vollabzug
Abisolieren mit Teilabzug
Crimpen
Doppelcrimpen
Teilhub für geschlossene Kontakte
Tüllen bestücken
Tintenstrahldrucken