Schirmschneiden mit der bt 214
40 years cutting edge

Schirmschneiden mit der bt 214

Optimale Lösung in der Verarbeitung von Hochvoltkabeln

Der Prozess für die Verarbeitung von Hochvolt-Leitungen ist höchst zeitintensiv und stellt sehr hohe Ansprüche an die Qualität der Verarbeitung. Die heute zahlreichen manuellen Arbeitsschritte bei der Kabelbereitstellung werden erstmals in einem Gerät automatisiert. Durch das automatisierte Verfahren wird sichergestellt, dass der Innenleiter beim abisolieren nicht verletzt wird. Somit wird eine konstante Qualität produziert.

Mit der bt 214 werden die sehr hohen Anforderungen an die Verarbeitung von Hochvoltleitungen erfüllt. Durch eine speziell entwickelte Technik wird das Schirmgeflecht zurückgeschnitten und über die vorgängig von Hand bestückte Hülse gestülpt. Die Isolation des Innenleiters wird dabei nicht verletzt.
Kabelspezifische Messersätze sind einfach und schnell austauschbar.

Ihr Vorteil

  • Prozesssicheres Zurückschneiden von Schirmgeflecht bei HV Leitungen
  • Verarbeitung von Mehrfach-Kern-Leitungen
  • Kurze Prozesszeiten
  • Hohe Ausbringungsleistung
  • Konstante Qualität

mehr