Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

November 2015

1. Geltungsbereich und Zweck

Dem Schutz der Personendaten im Rahmen der Nutzung der Komax Website kommt gros-se Bedeutung zu. Die vorliegenden Richtlinien kommen bei der Nutzung der Komax Website zur Anwendung. Sie dienen insbesondere dem Schutz von Personendaten und der Da-tensicherheit.
Als Personendaten gelten alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.
Die Datenschutzrichtlinien stellen dem Nutzer Informationen zur Verfügung, wie Personen-daten bearbeitet und verwendet werden und wem sie allenfalls zur Verfügung gestellt wer-den.
Durch die aus der Komax Website erhobenen Daten kann ein Nutzer eindeutig identifiziert wer-den.
Personendaten werden nur bearbeitet und ge-speichert, wenn der Nutzer diese freiwillig zur Verfügung stellt (z. B. bei der Registrierung) und eingewilligt hat oder entsprechende Rechtsvorschriften über den Datenschutz es erlauben.

2. Datenerhebung

Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden kön-nen. Diese Daten beinhalten insbesondere den Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor be-suchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Ser-veranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Einige Seiten der Komax Website können nur mittels einer vorgängigen Nutzer-Registrierung eingesehen werden. Bei der Registrierung stellt der Nutzer seine Personendaten freiwillig zur Verfügung. Es besteht keine Registrierungs-pflicht.
Folgenden Daten werden in Zusammenhang mit der Nutzung der Komax Website erhoben:
•    E-Mail-Adresse
•    Informationen aus Interaktionen auf der Komax Website
•    genutzte Dienste und Inhalte
•    Informationen über den verwendeten Computer oder das genutzte Endgerät, genutzte Internetverbindungen, Statistiken zum Seitenaufruf, IP-Adresse und übliche Webloginformationen (wie beispielsweise Nutzungsdauer etc.).

3. Zweck der Datenerhebung und Verwendung

Die Personendaten werden verwendet, um Anfragen zu beantworten oder dem Nutzer Zugang zu registrierungspflichtigen In-formationen und Angeboten zu verschaffen.
Die Personendaten werden im Rahmen der entsprechend durch den Nutzer verlangten Leistungen im Rahmen der obgenannten Zwecke, verarbeitet, gespeichert und genutzt.
Bei der Nutzung der Komax Website werden Cookies (kleine Textdateien, s. auch Ziff. 5) verwendet, welche die Nutzung der Website erleichtern. Dies erfolgt, indem sie Logins, Passwörter und Präferenzen abspeichern, damit diese Daten bei derselben Sitzung auf der Website nicht mehrmals eingegeben wer-den müssen.
Komax AG behält sich das Recht vor, Informationen und Personendaten zu Bearbeiten und bei einer Rechtspflicht und auf entsprechen-des Ersuchen hin, an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden oder gerichtlichen Instanzen weiter zu geben.

4. Verwendung von Google Analytics

Auf der Komax Website ist Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc., aufgeschaltet. Google Analytics verwendet Cookies (Textdateien) welche auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung der Website (inkl. IP-Adresse), werden an den Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten und der Internetnutzung zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte weiterleiten, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen.  
Falls der Nutzer seinen Besuch auf der Komax     Website nicht von Google Analytics auswerten lassen will, kann das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics aktiviert werden. Laut Google teilt dieses Add-on dem Java Script von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden dürfen.

5. Cookies und Datenschutz

Auf der Komax Website werden Cookies zur Speicherung von Daten, die dem Nutzer einen besseren, schnelleren und sichereren Nutzer-umfang bieten, verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher des Nutzer-Browsers oder -gerätes hinterlegt werden, wenn eine Website besucht oder eine Nach-richt angezeigt wird. Cookies ermöglichen ei-ner Website, ein bestimmtes Gerät oder einen bestimmten Browser wieder zu erkennen.
Cookies haben unterschiedliche Funktionen. Sie können für die Funktion des Servers not-wendig sein, die Performance verbessern und zusätzliche Funktionen bereitstellen. Die auf der Komax Website verwendeten Cookies sind vorwiegend Session-Cookies, d. h. dass sie nach der Beendigung der Sitzung vom Server des Nutzers automatisch gelöscht werden. Die Website kann auch permanente Cookies oder Flash Cookies enthalten, die für längere Zeit auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden.
Cookies können durch Tools deaktiviert oder entfernt werden, die in den meisten kommerziellen Browsern zu Verfügung stehen. Die Einstellungen müssen für jeden genutzten Browser separat eingestellt werden.
Bestimmte Funktionen auf der Komax Website, Services und Tools sind nur mit der Nutzung von Cookies verfügbar. Wenn Cookies gesperrt werden, können bestimmte Website-Funktionen, Services, Anwendungen und Tools möglicherweise nicht genutzt werden. Unter Umständen muss das Passwort während einer Browsersitzung häufiger eingegeben werden.
Allgemein ermöglichen Cookies auf der Komax Website relevante Daten auf dem Browser bzw. auf dem Endgerät des Nutzers zu speichern und später wieder auszulesen, damit der Nutzer auf dem Browser des Servers der Komax AG oder internen Systemen gegen-über identifiziert werden kann.
Cookies werden so geschützt, dass sie nur durch die Berechtigten ausgewertet werden können.
Mithilfe von Cookies können Personendaten erhoben werden. Der Nutzer wird bereits auf der Website, vor Aktivierung von Cookies, auf diese hingewiesen. Sie können, wie vorgenannt, deaktiviert werden.

6. Sicherheit

Die Komax AG trifft angemessene  technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen um die Personendaten vor unbeabsichtigter oder unrechtmässiger Löschung, Veränderun-gen und gegen unberechtigte Weitergabe und Verwendung sowie unberechtigten Zugriff zu schützen.
Die Personendaten werden verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Login Daten. Die Komax Website verwendet dazu das Codierungssystem HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure). Ein absoluter Schutz kann nicht garantiert werden, die Website und sonstige Systeme werden jedoch durch technische und organisatorische Massnahmen vor Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung, oder Verarbeitung der Personendaten geschützt.

7. Auskunftsrecht

Gemäss den Bestimmungen des Daten-schutzgesetzes steht jedem Nutzer von Komax Website ein Recht auf unentgeltliche Auskunft betreffend die über ihn gespeicherten Daten zu.
Zudem kann er Berichtigung oder Sperrung der Daten verlangen. Diesbezügliche Anfragen sind an die auf der Komax Website genannte Stelle zu richten.

8. Verantwortliche Stellen

Durch die Registrierung auf der Komax Website erklären sich die Nutzer mit diesen Datenschutzrichtlinien einverstanden.
Die erhobenen Daten werden am Hauptsitz der Komax AG in Dierikon bearbeitet und gespeichert. Als verantwortliche Stelle gilt die Komax AG, Industriestrasse 6, 6036 Dierikon, Schweiz.

E-Mail