Lambda 2 Series
40 years cutting edge

Lambda 2 Series

Essential Line

  • Lambda 2 Series

    Lambda 2 Series

Hoch flexible Tischcrimpplattform für die effiziente individuelle Bearbeitung

Hoch anpassungsfähig

  • Platzsparender Aufbau, geeignet als Tischgerät
  • Variable, kontaktteil-spezifische Ausführung
  • Modular anpassungsfähig an sich ändernde Bedürfnisse

Einfach effizient

  • Kurze Taktzeiten
  • Einfache, schnelle und sichere manuelle Bedienbarkeit
  • Einfache Bedienung mittels Touchscreen Panel
  • Gute Zugänglichkeit beim Werkzeugtausch

Sicher überwacht

  • Prozesssichere Ausführung der Montageschritte
  • Integrierte Crimpkraftüberwachung
  • Kraftverlaufs- und Produktionsanzeige

Mit dem teilautomatisierten Crimpmaschinenkonzept Lambda 2 Series lassen sich Kabel effizient individuell bearbeiten. Die Schiebeschlittenpressen können für unterschiedlichste Anforderungen angewandt und angepasst werden. Das Crimpen vormontierter Bauteile dient der Vorbereitung der Leitungen zur Bestückung der Steckergehäuse. Auf der leistungsfähigen Basis der Lambda 2 können die Prozesse flexibel, überwacht und mit einer kurzen Taktzeit verarbeitet werden. Die Plattform eignet sich sehr gut für das Prozessverifizieren von neuen Kontaktteilen wie auch für die Produktion in einem personalintensiven Umfeld.

Leistungsfähiges Tisch-Crimpkonzept

Die teilautomatische Lambda 2 Series erfüllt alle Anforderungen für die hochwertige -Kabelverarbeitung. Vor dem Crimpprozess werden die benötigten Komponenten manuell angebracht und am Ausrichtdorn zusammengefügt. Danach werden die vormontierten Bauteile gecrimpt und überprüft. Die kurze Taktzeit  gestaltet die Bearbeitung hoch effizient.

Anpassungsfähiger, modularer Aufbau

Das modulare Lambda 2 Konzept ist individuell anpassbar auf sich ändernde Bedürfnisse. Es integriert die jeweils erforderlichen Kontaktteile wie gerade Buchse, gerader Stecker, Winkelkuppler, usw. Die Aussenleiter oder Crimpdeckel können von einer Ablage über eine Teilezuführung entnommen werden.

Überwachte, überprüfte Qualität

Jeweils vor und nach dem Crimpprozess überwacht ein elektronisches Messsystem die geforderten Anschluss-Masse. Die bewährte, integrierte Crimpkraftüberwachung sowie Kraftverlaufs- und Produktionsanzeige sichert die Prozessergebnisse. Defekte Crimps werden durch die Entwertevorrichtung aussortiert. Bei gewissen Kabeln wie beispielsweise COAX kann eine integrierte  Kurzschlussprüfung erfolgen.

Kompakt, robust und bedienungsfreundlich

Die massive Stahlkonstruktion ist raumsparend kompakt und temperaturstabil. Der geräuscharme, elektronisch gesteuerte Antrieb arbeitet weitgehend wartungsfrei. Zur Sicherheit löst der Operator den Crimpvorgang mittels einer Zweihandbedienung aus. Eine gute Benutzerkommunikation und hoher Bedienkomfort machen die Lambda 2 Series leicht und sicher bedienbar. Für den Werkzeugtausch ist die Maschine leicht zugänglich.

Abmessungen (L×T×H)
600 × 750 × 1000 mm
Gewicht 150 kg
Spannungsversorgung 230 V – 50/80 Hz AC
Luftversorgung 7 bar; getrocknet, gereinigt
Leistungsaufnahme 2400 VA
Schallpegel Unter 70 db (A)
Umgebungstemperatur 18 – 25 °C