mci 761
40 years cutting edge

mci 761

Prozessmodule

  • mci 761 Tüllenmodul

    mci 761 Tüllenmodul

  • mci 761 Fördereinheit

    mci 761 Fördereinheit

mci 761 – Tüllenmodul

  • Schnelles Nachfüllen der Tüllenvorratstrommel
  • Verarbeitung aller gängigen Tüllen als Schüttgut (lose Tüllen)
  • Förderschiene und Tüllentrommel kompatibel zu Komax 136
  • Automatische Netzteilumschaltung für landesabhängige Spannungs- und Frequenzverhältnisse
  • Applikationsset unabhängig von Spannung und Frequenz

Das Tüllenmodul mci761 ist ein überaus leistungsstarkes Gerät zur automatischen Bestückung von Einzeladerabdichtungen. Es besitzt einen bei solchen Modulen noch nie erreichten Bedienkomfort. Mit nur zwei Tasten und einem digitalen Potentiometer können sämtliche Eingaben gemacht werden. Das übersichtliche Grafikdisplay OMI orientiert in der angewählten Sprache über den aktuellen Verarbeitungsstatus. Die speziell für die neue Komax Automatengeneration entwickelte MCI-Schnittstelle ermöglicht eine kostengünstige und äusserst effiziente Maschinenkommunikation. Software-Updates des Moduls sind über diese Schnittstelle möglich. Die schmale Bauweise des Moduls lässt viel Spielraum für zukünftige Maschinenkonzepte. Optional ist eine integrierte Tüllenüberwachung erhältlich.

Funktion

Mit der Komax mci761 können alle gängigen Tüllenvarianten bis 17mm Durchmesser verarbeitet werden.

Technologie

Das bei der Komax 136 vielfach bewährte Grundprinzip mit mehrmaligem Aufweiten der Gummitüllen wurde beibehalten und bürgt für eine überaus schonende Behandlung des Bestückungsgutes. Neue Ideen bei der Umsetzung wurden mit modernster Fertigungstechnik kombiniert.

Option Tüllenüberwachung

Material- oder Bestückungsfehler werden mit dieser Option frühzeitig erkannt, angezeigt und die betroffenen Produkte aussortiert. Der Einrichtaufwand ist minimal, da weder mechanische noch parameterspezifische Abgleichungen nötig sind. Ausserdem lassen sich schon bestehende Tüllenmodule auf einfache Art nachrüsten. Aufgrund der geringen Aussenmasse lässt sich die Tüllenüberwachung platzsparend integrieren. Die grafische Darstellung auf dem OMI ist übersichtlich und die Bedienung einfach.

Weitere Eigenschaften der Tüllenüberwachung:

  • Intelligente Kommunikation mit der Maschine
  • Standardwerte für die meisten Kabel-/Tüllenkombinationen
  • Integriert in mci761 und TopWin
  • Optimale Zugänglichkeit durch schwenkbaren Sensor

Wirtschaftlichkeit

Der modulare Aufbau gewährt allerbeste Flexibilität. Durch den konsequenten Einsatz von Schnellverschlüssen für alle tüllenabhängigen Applikationsteile sowie das softwareunterstützte Anfahren von speziellen Einrichtpositionen werden die Umrüstzeiten sehr kurz. Einstell- und Justierarbeiten entfallen gänzlich. Für höchstmögliche Zugänglichkeit lässt sich die Komax mci761 über den höhenverstellbaren Modulfuss nach hinten kippen.

Zubehör/Optionen

  • Applikations-Set für alle gängigen Einzeladerabdichtungen
  • Bestückungskopf für Tüllen grösser als 10mm Durchmesser oder 11mm Länge

mci 761 Application set

Dienstleistungen

Komax bieten Ihnen eine optimale Unterstützung durch individuelle Dienstleistungen.

  • Service nach dem Verkauf
  • Produktionsbegleitung
  • Zertifizierte Schulungen
  • Machbarkeitsuntersuchungen

mci 761 SPA

Tüllendurchmesser max. 10mm (optional 17mm)
Tüllenlänge max. 11mm (optional 16mm)
Bestückungsleistung ca. 4500 Stück/h
Umrüstzeiten < 4 min. 
Elektrischer Anschluss 110/220V, 50/60 Hz 
Pneumatischer Anschluss 5 - 8 bar