Gamma 263 S
40 years cutting edge

Gamma 263 S

Crimp to Crimp

  • Gamma 263 S

    Gamma 263 S – Crimpmaschine

  • Gamma 263 S – Crimpmaschine

    Gamma 263 S – Crimpmaschine

  • Gamma 263 S – Crimpmaschine

    Gamma 263 S – Crimpmaschine

  • Gamma 263 S – Crimpmaschine

    Gamma 263 S – Crimpmaschine

Ausgereifte Technik für maximale Produktivität

Kostengünstiger, zuverlässiger Vollautomat

  • Für ein- und zweiseitiges Crimpen und einseitiges Tüllenbestücken
  • Leitungsquerschnitte von 0.13 mm² bis 2.5 mm² optional 4 mm²
  • Bewährtes Schwenksystem mit optionalem Hochhalter
  • Schonende Kabelver­ar­beitung
  • Wirtschaftliches Verschleiss­konzept

Kompakt & benutzerfreundlich

  • Geringer Flächenbedarf
  • Optimale Zugänglichkeit von allen Seiten
  • Ergonomischer Arbeitstisch

In kürzester Zeit produktiv

  • TouchScreen
  • TopWin-Benutzeroberfläche
  • Kurze Schulungs- und Einar­beitungszeit
  • Schnellwechselsysteme

Garantierte Qualitäten

  • Erprobte Crimpmodule mci 712, mci 722 und C1320
  • Optional wählbare, integrierte Komax-Qualitätskontrollen
  • Vielfältiges Tüllenmodul mci 765 C

Je höher die Wertschöpfung im Unternehmen ist, desto besser sieht die Wirtschaftlichkeitsrechnung des Betriebs aus. Der erschwingliche Preis für die ausgereifte, langlebige Technik mit vielen Einsatzvarianten und der geringe Bedarf an Fläche machen die Gamma 263 S zu einer attraktiven Investition für die vollautomatische Kabelverarbeitung mit hoher Stückzahlleistung.

Schnell, robust, vielseitig

Die Gamma 263 S ist für ein- und beidseitiges Crimpen sowie für einseitiges Tüllenbestücken konzipiert. Der Querschnittsbereich umfasst 0.13  bis 2.5 mm², optional 4 mm². Die Sequenzverarbeitung lässt sich schnell und einfach in der TopWin Benutzeroberfläche starten.

Schonendes Kabelhandling

Der neue Riemen-Bandantrieb, das bewährte Schwenksystem mit dem optionalen Hochhalter und eine Kippwanne aus Edelstahl sorgen für die bestmögliche und sorgfältige Verarbeitung des Kabelmaterials.

Programmierbare Servoantriebe

Die zuverlässige Bearbeitung des gesamten Querschnittbereiches erfolgt durch programmierbare, hochdynamische AC-Servoantriebe. Für höchste Längen- und Repetiergenauigkeit bei Abisolier- und Kabellänge sorgt ein zweiter integrierter Encoder.

Kompakte, benutzerfreundliche Bauweise

Die Gamma 263 S ist von allen Seiten her zugänglich. Mit der Schnellöffnungsfunktion der Haube können Bediener jederzeit rasch und einfach auf die Verarbeitungs­module zugreifen.

Robust und zuverlässig

Hohe Temperaturen und grosse Luftfeuchtigkeit können der Gamma 263 S nichts anhaben. Das erprobte Schwenksystem mit linearem Absenken, der optionale Hochhalter und ein robuster Bandantrieb sorgen für Stabilität in der Verarbeitung und erhöhen die Genauigkeit. Widerstandsfähige Encoder aus Metall und extra starke Dämpfer lassen die Maschine zuverlässig produzieren – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Wirtschaftlich durch ausgeklügelte Verschleissteile

Ein neuartiges Konzept erlaubt das unkomplizierte, sichere Wechseln der Verschleissteile. Zudem müssen die mit Keramik verstärkten Führungsteile nur selten ausgetauscht werden. So verläuft die Arbeit dank minimaler Standzeiten hoch wirtschaftlich. Darüber hinaus lässt sich der Riemen des Bandantriebs durch Umdrehen noch länger verwenden. 

Bewährte Crimptechnik und Qualitätssysteme

Die erprobten Crimpmodule mci 712, mci 722 und C1320 garantieren die optimale Qualität der Crimpverbindungen. Die bewährten Komax Systeme zur Überwachung der Qualität (Crimphöhenmessung, Auszugskraftmessung, Crimpkraftüberwachung CFA/CFA+, Mikroskop) lassen sich nahtlos integrieren und mit dem Tüllenmodul mci 765 C lassen sich mehr als 300 verschie­dene Tüllenvarianten bestücken.

Längenbereich 40 mm – 20,000 mm (1.57 in – 65.62 ft)
20 – 20 000 mm (0.8 in. – 65.62 ft.) mit Spezialgreifer
Längengenauigkeit Repetiergenauigkeit: ± (0.2 % + 1.0 mm (0.04 in))
Abisolierlängen Seite 1: 0.1 mm – 20 mm (0.004 in – 0.79 in)
Seite 2: 0.1 mm – 30 mm (0.004 in – 1.18 in)
Abisolierlängen mit Teilabzug Seite 1 und Seite 2: 1 mm – 30 mm (0.04 in – 1.18 in)
Kabelquerschnitte 0.13 mm² – 2.5 mm² * optional 4 mm² (AWG26 – AWG13, optional AWG12
Kabeleinzugsgeschwindigkeit
 
max. 6 m/s (19.7 ft/s) 
Geräuschpegel < 75 dB (ohne Crimpmodul)
Elektrischer Anschluss  3 × 208 – 400 V | 50 – 60 Hz; 2500 V A 
Druckluftanschluss 5 – 8 bar (73 – 116 psi)
Luftverbrauch 5.8 m³/h (204.8 ft³/h)
Gewicht ca. 720 kg (1588 lb.)

* Abhängig vom Kabelmaterial

Ablängen Ablängen
Vorgezogene Litzen schneiden
Abisolieren mit Vollabzug
Abisolieren mit Teilabzug
Koaxial- und Triaxialkabel Verarbeitung
Zwischenausisolieren
Crimpen
Teilhub für geschlossene Kontakte
Tüllen bestücken
Aderendhülsen crimpen
Heissprägedrucken
Tintenstrahldrucken