Alpha 355
40 years cutting edge

Alpha 355

Crimp to Crimp

  • Alpha 355 Crimpmaschine

    Alpha 355 Crimpmaschine

  • Alpha 355 Crimpmaschine

    Alpha 355 Crimpmaschine - Kabeleinzug

Alpha 355 – Crimpmaschine

  • Kurze Umrüstzeiten
  • Prozesse zuverlässig überwacht
  • Höchste Produktionsleistung
  • Erstellen des nächsten Auftrages bei laufender Produktion

Kurze Einricht- und Umrüstzeiten, integrierte Qualitätsmessungen und hohe Leistung – dies sind die Hauptmerkmale des Crimpvollautomaten Alpha 355.

Funktion

Die Komax Alpha 355 ist für ein- und beidseitiges Crimpen sowie zum Tüllenbestücken konzipiert worden. Auch Doppelcrimpverbindungen mit unterschiedlicher Länge und gleichen Leitungen können problemlos verarbeitet werden.

Der Messerkopf mit dem hochpräzisen, zweikanaligen Messersystem erlaubt die Verarbeitung eines grossen Leitungsquerschnittbereiches ohne Messerwechsel.

Schnelles Umrüsten

Das grösste Optimierungspotential ist bei Maschinen meistens im Bereich der Umrüstzeit. Optionen, wie der manuelle Kabelwechsler und/oder das Crimpwerkzeug Schnellwechselsystem, ermöglichen ein Vorbereiten von Material und Werkzeug für den nächsten Auftrag bei laufender Maschine.

Mit TopWin-Version lassen sich Aufträge bei laufender Maschine erfassen und editieren. Der Umrüstaufwand wird angezeigt, was auf einfache Art den Arbeitsfluss optimieren lässt.

Maximale Qualitätsüberwachung

Die Crimphöhen- und Vollautomatische Auszugkraftmessung ist in den Prozessablauf integriert. Die Option Materialwechsel-Erkennung und der optionale Barcodescanner vermeiden Materialverwechslungen.

Während der Produktion werden die Prozesse mittels Crimpkraft-, Tüllen-, Splice-, Kabelend- und Längenüberwachung, laufend mit den Vorgaben verglichen. Schlecht verarbeitete Leitungen werden aussortiert und die entsprechende Stückzahl automatisch nachproduziert.

Alpha 355 Auszugskraftmessung

Bedienerfreundlichkeit

Die Maschine ist durch die untenliegende Antriebseinheit des Messerkopfes übersichtlich und ergonomisch gestaltet. Alle Verarbeitungsstationen sind dank der vertikal öffnenden Schutzhaube optimal zugänglich und Applikationsspezifischen Teile wie Crimpwerkzeug und Kontaktrollen können ohne Werkzeug gewechselt werden. Steuerelemente welche sich an dezentralen Positionen befinden, erlauben während des Einrichtens das Auslösen der entsprechenden Maschinenfunktionen. Sämtliche Einstell- und Justierarbeiten können über die grafische Bedieneroberfläche TopWin gesteuert werden und dies in über 20 verschiedenen Sprachen.

Alpha 355 Verarbeitung

Software

TopWin verbindet höchsten Bedienerkomfort und Datensicherheit mit originalgetreuer Darstellung und intelligenter Datenverknüpfung. Sie ist eine unter Windows® laufende Bedieneroberfläche für alle PC–gesteuerten Komax Crimpvollautomaten.

Die optionale Schnittstelle WPCS (Wire Processing Communication Standard) ermöglicht das Vernetzen von Komax Maschinen und deren einfache Einbindung in bestehende Produktionsabläufe.

Die Vernetzungssoftware TopNet ermöglicht durch das zentrale erstellen und Verwalten von Teilen, Artikeln und Aufträgen die Produktion zu optimieren.

Mit TopConvert können bereits existierende Auftrags- und Artikellisten ins WPCS-Format konvertiert werden. Diese Daten können dann direkt vom Crimp-Vollautomaten verarbeitet werden.

Prozessmodule

Die Alpha 355 kann mit folgenden Prozessmodulen ausgerüstet werden.

  • Crimpmodule mci 712/722
  • Tüllenmodul mci 765 C

Optionen/Zubehör

Die Komax Alpha 355 kann mit verschiedenem Zubehör auf die kundenspezifische Bedürfnisse abgestimmt werden.

 

Kabelvorverarbeitung

  • Diverse Kabelzuführsysteme
  • Inkjet
  • Richteinheit standard / manueller Kabelwechsler

Messgeräte

  • Integrierte Crimphöhenmessung
  • Integrierte Auszugskraftmessung
  • Vollautomatische Auszugkraftmessung

Kabelablage

  • Grundmodul 2m oder 4m
  • Verlängerungsmodul 2m oder 4m

Crimpmodulzubehör

  • Werkzeugschnellwechselsystem
  • Kontaktzuführung mit Papierstreifenaufwickler
  • Kontaktstreifenschneider

Prozessüberwachung

  • Abisolierqualitätsüberprüfung (SQC)
  • Vollautomatische Einschneideüberwachung (ACD)
  • Crimpkraftüberwachung (CFA/CFA+)
  • Tüllenüberwachung (SPM/SPA)
  • Sparktester
  • Spliceüberwachung
  • Kabelendüberwachung

Weiteres Zubehör

  • Automatischer Führungsrohrwechsler
  • Doppelgreifermodul
  • Materialwechselerkennung
  • Barcodeleser
  • Set für kleine Querschnitte
  • Set für halogenfreie Leitungen
  • Touch Screen Bedienung

Dienstleistungen

Komax bieten Ihnen eine optimale Unterstützung durch individuelle Dienstleistungen.

  • Service nach dem Verkauf
  • Produktionsbegleitung
  • Zertifizierte Schulungen
  • Machbarkeitsuntersuchungen
Längenbereich 60mm–65000mm(2.36in–213ft)
Optional ab 30mm(1.18in)
Lägengenauigkeit (Repetier) ±(0.2%+1.0mm (0.04in.)
Abisolierlängen 0.1–35mm (0.004–1.38in.)
Abisolierlängen mit Teilabzug Kabelanfang35mm ±1mm (1.38in ±0.04in)
Kabelende35mm ±1mm (1.38in ±0.04in)
Kabelquerschnitte* 0.22mm²–6.0mm² (AWG24–AWG10)
Optional ab 0.13mm² (AWG26)
Kabeleinzugsgeschwindigkeit max. 12m/s (39ft/s)
Geräuschepegel <80dB (ohne Crimpwerkzeug)
Elektrischer Anschluss 3x208 - 480V 50/60Hz 5kVA
Pneumatischer Anschluss 5–8bar (73–116psi) 
Luftverbrauch 9m³/h (318ft³/h) 
Gewicht inkl. Crimp- und Tüllenmodule
ca.1300kg (2870lb.)
*Bei extrem harten, zähen Leitungen kann es vorkommen, dass auch innerhalb des Querschnittsbereich Verarbeitungen nicht möglich sind. Im Zweifelsfalle fertigen wir gerne Muster Ihrer Kabel.


Alpha 355 Layout
Ablängen Ablängen
Vorgezogene Litzen schneiden
Abisolieren mit Vollabzug
Abisolieren mit Teilabzug
Doppelmantelkabel verarbeiten
Zwischenausisolieren
Crimpen
Heissprägedrucken
Tintenstrahldrucken
Sequenzen verarbeiten
Doppelcrimpen
Teilhub für geschlossene Kontakte
Tüllen bestücken